Yamaha-Logo
Home Fahrzeugangebote Aktuell Über uns Service Stellenangebote HONDA MOBILE.de & KTM Bikes KTM Kontakt Impressum Datenschutz
Trenner Kaufanfrage Trenner Yamaha Zubehör anzeigen Trenner Yamaha Bekleidungskollektion anzeigen Trenner Yamalube Produkte anzeigen  
  Yamaha Motorräder anzeigen Trenner Yamaha Roller anzeigen Trenner Yamaha Elektrofahrzeuge anzeigen Trenner Yamaha Stromerzeuger anzeigen Trenner Yamaha Schneefräsen anzeigen Trenner

Weitere Meldungen

Allgemeine News | MotoGP News | IDM News | Yamaha-Cup News | Alle Pressestimmen anzeigen

Licht und Schatten für Smrz in der Eifel

Das dritte Rennwochenende der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft wird dem Matej Smrz aus dem Yamaha Motor Deutschland powered by Monster Energy Team nicht in guter Erinnerung bleiben. Bei schlechten Bedingungen und auf nasser Strecke musste Smrz im Zeittraining am Samstag mit seiner YZF-R1 ins Kies und fuhr mit 1:40,353 auf die 13. Startposition. Teamkollege und Superbike-Rookie Luca Hansen stellte sein Motorrad am Samstag mit 1:44,218 auf Startplatz 19.

Das erste Rennen am Sonntagvormittag wurde bei trockenen Bedingungen gestartet und mit einem guten Start konnte sich Smrz bereits in der ersten Runde auf Platz zehn verbessern. Für Smrz, der beim letzten Rennen in Oschersleben nach einem Ausritt in die Wiese einen spektakulären Durchmarsch zeigte, ging es in der dritten Runde auf Rang neun. Eine weitere Runde später stand schon Rang acht auf dem Zeitenmonitor, bevor ihn in Runde acht das Pech ereilte und er sein Motorrad mit technischem Defekt abstellen musste. Luca Hansen erwischte ebenfalls einen guten Start und konnte sich direkt um zwei Plätze verbessern. In der zweiten Runde konnte er an Peter Preussler vorbeiziehen und weitere sieben Runden später lag Hansen auf Rang 15. Kurzzeitig stand für Hansen der 14. Platz zu Buche, am Ende überquerte er jedoch als 15. den Zielstrich.

Im zweiten Rennen vor 15.800 Zuschauern am späten Nachmittag startete Smrz erneut stark und verbesserte sich in der ersten Runde auf Rang neun. In der vierten Runde übernahm Smrz dann Rang acht von Arne Tode und zog hinter Arie Vos seine Bahnen, bevor er in Runde acht attackierte und auf Rang sieben vorfuhr. Hinter Karl Muggeridge und dem Meisterschaftsführenden Jörg Teuchert ging es für Smrz um den Kurs in der Eifel, doch nur kurz, denn bereits eine Runde später überholte er Muggeridge und in Runde zwölf auch Teuchert. Den fünften Rang hielt Smrz dann bis zum Ende des 21 Runden dauernden Rennens und konnte so einen versöhnlichen Abschluss des Wochenendes feiern. Sein Teamkollege Luca Hansen fuhr ebenfalls ein gutes Rennen und überquerte als 13. den Zielstrich.

In der Meisterschaft liegt Smrz nach sechs von 16 Rennen mit 81 Punkten auf Rang fünf, Teamkollege Luca Hansen mit 15 Punkten auf Rang 15. Das nächste Rennen findet am 1. Juli auf dem Red Bull Ring in Österreich statt.


Weblink:
www.yamaha-racing.de


Weitere Meldung aus der Kategorie: IDM

Impressum | Kontakt | Yamaha Motor Deutschland | Yamaha Racing